bopīs midi und mp3 musik

Links

Bei der folgenden Linkliste beschränke ich mich auf einige Seiten, die vielleicht noch nicht jeder kennt, die Besuchern von bgsound.de möglicherweise von Nutzen sein könnten und von denen ich denke, daß sie einen Besuch wert sind - vorausgesetzt, man interessiert sich für die jeweiligen Themen. Es ist nur eine kleine, willkürliche Auswahl, für alles andere sind Webverzeichnisse und Suchmaschinen zuständig.

Besonders im Hinblick auf die Musikseiten möchte ich daran erinnern, daß auch kostenlos angebotene Inhalte dem Urheberrechtschutz unterliegen und ohne Genehmigung nur privat genutzt werden dürfen.

Kostenlose Musik im Internet

Ob man als Musiker bekannt wird ist heutzutage weniger eine Frage der Qualität als eine Frage des Werbeaufwandes, der Vermarktbarkeit und des von den Medien geprägten Massengeschmacks. Seiten wie diese bieten auch unbekannten Musikern eine Plattform, ihre Musik vorzustellen, und die ist zum Teil bemerkenswert gut.

Auch die Mixed Tapes von Mercedes-Benz bieten kostenlos hervorragende Musik von weniger bekannten Musikern. Als der MP3-Player noch ein Kassettenrekorder war, nahmen viele je nach Gelegenheit (z.B. Radio-Mitschnitte) Musik hintereinander auf Kassetten auf. So kam es zu sehr abwechlungsreichen Zusammenstellungen, und diese Tradition greifen die Mixed Tapes auf. Sehr zu empfehlen.

Digitale Musik machen und bearbeiten

Auf diesen Seiten kann man sich umfassend über MIDI informieren. Wie üblich findet man am Ende des Wiki-Artikels noch weitere Links.

Die volle Breitseite bezüglich Digital Audio. Eher für Konsumenten als für Musiker, aber auch Musiker können hier viele nützliche Infos z.B. über Dateiformate, Kompressionsverfahren und Software (auch Downloads) finden.

Hätte ich diese Seite schon gekannt, als ich mich mit Klingeltönen beschäftigt habe, wäre mir manche mühsame Recherche erspart geblieben. Wenn man selbst Klingeltöne basteln möchte, findet man hier alles Wissenswerte, und auch Anfängern wird erklärt wieīs geht.

HTML & Co.

Ein Surftip für HTML-Neulinge, alle anderen werden es längst kennen: SELFHTML erklärt anschaulich, fundiert und übersichtlich die HTML-Elemente und zeigt auch am eigenen Beispiel, wie man sie sinnvoll nutzt. Verwandte Themen wie CSS und Javascript werden ebenfalls behandelt.

Das ist die CSS2 Spezifikation des W3C Konsortiums, Information aus erster Hand. So was gibtīs auch für HTML, XHTML etc., aber es würde zu weit führen, auf all diese Dokumente zu verlinken.

Urheberrecht

Gesetzestexte stellt das deutsche Justizministerium auch im Internet bereit. Hier kann man das Urheberrechtgesetz nachlesen und runterladen.